Akademie

Wissenstransfer und Information sind eine stabile Basis, um eigenverantwortlich zu handeln. Diese Aufgabe hat sich das ZFN-Forchheim mit seiner Akademie auf die Fahne geschrieben. Neben Fachfortbildungen für Heilpraktiker und Therapeuten, sind unterschiedliche Vortragsthemen für Patienten und Besucher vorgesehen. Auch Themenwünsche unserer Patienten greifen wir auf und setzen diese in Präsentationen um. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte unserer Aufstellung.

Nach meiner Erfahrung und festen Überzeugung erwächst eine stabile Gesundheit und selbstverantwortliches Handeln aus Information und Wissen. Für unsere Patienten bieten wir Vorträge zu allgemeinen und saisonalen Themen an. Beispielsweise Schnupfen und Erkältungen vorbeugen, Allergien sinnvoll entgegnen oder der Wintermüdigkeit ein Schnäppchen. Auch immer aktuelle Themen wie Darmsanierung und Darmgesundheit, Förderung des Immunsystems oder Körperentgiftung durch Sport und Ernährung, erachten wir als wichtig.

Für Fachpublikum kreieren wir Workshops nach Aktualität. Hierzu gehören verschiedene Stufen der Prüfungsvorbereitung für Heilpraktiker, Refresher für Injektionstechniken, Tapingkurse für Trainer und Therapeuten, Fachvorträge zu spezifischer Ernährung, Homöopathie oder TCM und viele mehr. Sehr gerne arbeiten wir hierbei mit Kollegen oder externen Referenten zusammen.

Unseren aktuellen Veranstaltungskalender finden Sie direkt im Anschluss.

Mehr Informationen bezüglich Inhalten, Abläufen, Kosten und Anmeldungen erhalten Sie unter:
E-Mail: akademie@zfnk.de
Telefon: 09191-6987878

Termine 2019

Für Fachpublikum

Juni
15
Integrative Faszientherapie   Zertifiziertes Seminar
15. Juni 2019 -- Beginn: 10:00
Veranstaltungsort: Paracelsus Schule in Würzburg

Im Seminar vermitteln wir Techniken, um mit Hilfe von Bindegewebsbehandlung gezielt Beschwerden zu lindern und Haltungsschwächen zu therapieren. Hierbei stehen Verdrehungen, Verklebungen und Verhärtungen im Bindegewebe im Vordergrund der Therapie.

Fasziengewebe gilt als die am meisten verkannte Gewebestruktur des Körpers. Die Ursprünge der Faszientherapie liegen in den Anfängen des 19. Jahrhunderts. Taylor Still (Begründer der Osteopathie) entdeckte, dass eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen mit dem Bindegewebe in Zusammenhang stehen und die manuelle Behandlung dieses Gewebes häufig eine Beschwerdelinderung bewirkt. Diese Erfahrung machten beispielsweise auch Ida Rolf (Begründerin des Rolfing) oder Stephen Typaldos (Faszien-Distorsionsmodell).

Im Seminar vermitteln wir Techniken, um mit Hilfe von Bindegewebsbehandlung gezielt Beschwerden zu lindern und Haltungsschwächen zu therapieren. Hierbei stehen Verdrehungen, Verklebungen und Verhärtungen im Bindegewebe im Vordergrund der Therapie

Juni
16
Triggerpunktbehandlung   Zertifiziertes Seminar
16. Juni 2019 -- Beginn: 10:00
Veranstaltungsort: Paracelsus Schule in Würzburg

Ein weiteres Störfeld mit direkter Schmerz-Interaktion sind die Triggerpunkte. Muskelverhärtungen mit ausstrahlenden oder projizierten Schmerzbildern.

Welche Triggerpunkte dabei welchen typischen Schmerz produzieren und welche Formen der Behandlung wirksam sind, lernen und üben wir im Seminar. Neben ‚Pressur‘ ist ‚Friktion‘ eine bewährte wenn auch intensive Anwendung. Aber die ‚befreiende‘ Wirkung einer Faszien- und Triggerpunktbehandlung ist überwältigend. Wichtiger Hinweis: Zur optimalen Behandlung von Faszien oder Triggerpunkten sind gekürzte Fingernägel unbedingt empfehlenswert.

Für Patienten

Oktober
01
Richtig Heilfasten - Wie Nahrungsverzicht den Körper stärkt   Vortrag  
01. Oktober -- Beginn: 18:30
Veranstaltungsort: Medical Valley Forchheim, Konferenzraum 3, Äußere Nürnberger Straße 62
November
14
Thema noch nicht festgelegt   Vortrag  
14. November -- Beginn: 18:30
Veranstaltungsort: Medical Valley Forchheim, Konferenzraum 3, Äußere Nürnberger Straße 62